# 19 Ab nach Tschappina - Nein, keine Weltreise....

Anfang September war es soweit: Umzug (wortwörtlich) von Trin nach Tschappina. Immer noch Schweiz, immer noch Graubünden, aber eine neue Region: Der Heinzenberg am Fusse des Piz Beverin. Wie haben wir den Platz gefunden? Sind wir immernoch auf einem Camping? Wie verlief der Transport von unserem Tiny House? Wie sieht unsere neue Umgebung aus? Gibt es Platz für ein ganzes Tiny House Village? Was für Infrastrukur ist vorhanden ?

Ich werde versuchen, in den kommenden Zeilen all diese Fragen und noch mehr zu beantworten. Damit die Reihenfolge stimmt, gibt es zuerst einen Sprung zurück in den Monat Juni. Weil Moni für sechs Wochen eine Stellvertretung im Kanton Bern machte, waren wir nur......

mehr lesen